Paar-Fotoshooting mit Dalmatiner Otis und Liv | Frühlingsshooting

Mai 14, 2021

Mit diesem Fotoshooting habe ich mir wahrlich ein kleines Träumchen erfüllt. Denn wer mich kennt, der weiß, dass ich neben meiner Liebe zu den Labrador Retrievern auch unheimlich gerne neue Hunde kennenlerne. So stand auf meiner Wunschliste seit Ewigkeiten ganz weit oben, einmal ein kleines Dalmatiner-Mädchen im Welpenalter zu fotografieren. Fragt mich nicht warum, aber ich habe zuvor noch nie – never ever – einen Dalmatiner persönlich gesehen oder eben fotografiert. Und doch haben mich diese Hunde einfach immer schon so fasziniert!

Im April wurde dieser Traum nun in die Realität umgesetzt und das sogar noch in einer viel schöneren Kombination, als ich mir das hätte erträumen können. Denn mit der Dalmatiner-Hündin Liv kam auch noch der 3-Jährige Dalmatinerrüde Otis samt den beiden Frauchen zum Fotoshooting mit. So hatten wir also ein wunderschönes Paar-Fotoshooting mit zwei Dalmatinern bei bestem Wetter und einem wunderschönen Sonnenaufgang. Übrigens war das tatsächlich der erste Sonnenaufgang seit den Dezember-Fotoshootings. Irre, oder?

Wenn man sich dann auch noch so gut mit den Menschen versteht, kann das eigentlich nur geniale Ergebnisse garantieren. Und genauso kam es auch. Die Vorfreude war groß und als ich Liv dann zum ersten Mal live gesehen habe, war es auch schon um mich geschehen. Sie hat mich einfach sofort total begeistert mit ihrer super souveränen und dennoch so offenen, kecken Art. Und für das erste Fotoshooting hat sie ihre Sache auch soooo toll gemacht! Aber auch Nicole und Nathi sowie Otis waren für ihr erstes Fotoshooting toll vorbereitet und haben sich einfach auf all meine Ideen und Vorschläge eingelassen, sodass wir eine Vielzahl an Bildern umsetzen konnten.

Diese Bilder sind für mich ein wahrgewordenes Träumchen und ich fühle direkt die tolle Atmosphäre, wenn ich sie mir heute ansehe. Vielen lieben Dank an euch beide, dass ihr den Weg von Linz nach Wien auf euch genommen habt und so offen für all meine Ideen wart! Ich freue mich unheimlich darüber, dass euch die Bilder genauso gut gefallen wie mir und ich sie hier auch auf meiner Webseite zeigen darf. 🙂 Und zu guter letzt ist dieses Fotoshooting mal wieder der beste Beweis dafür, dass man mit einem Fotoshooting nicht immer bis zum Sommer oder Herbst warten “muss”. Denn ganz ehrlich? Solch eine geniale Kombi von Frost und Sonnenaufgang hat man eben im August nicht mehr!

Man könnte auch sagen, das war einfach mal ein Frühlingsshooting on Point. Wortwörtlich. 😉

Und was freue ich mich darüber, die zauberhaften Vier bereits im Sommer zum nächsten Fotoshooting wiederzusehen!
Bleibt mir nur zu sagen: Welcome to the #hyggestories Family!