Anna & Aurelia | Zauberhaftes Fotoshooting bei Sonnenaufgang

Juni 21, 2021

Es gibt sie, diese Fotoshootings, die einfach von Anfang bis Ende besonders sind. Mit Anna & Aurelia habe ich da definitiv ein solches besonderes Mensch-Hund-Team kennenlernen dürfen und nun ist es wirklich allerhöchste Zeit, euch endlich die Ergebnisse unseres wundervollen Fotoshootings zu zeigen.

Wir haben uns zeitig am Morgen, zu Sonnenaufgang in aller Ruhe getroffen, um mit den beiden für ihre ganz persönlichen Wohlfühlmomente loszuziehen. Auch wenn Anna so früh morgens zuerst nicht ganz verstanden hat, was ihr Frauchen vor hat, war sie dann beim Kennenlernen direkt motiviert, hellwach und hat mich ganz freudig begrüßt. So konnte es also los gehen – natürlich in ihrem eigenen Tempo. Denn ganz ähnlich wie mein eigener Hund Poul ist auch Anna Fan davon, jeden Grashalm ganz genau zu untersuchen.

Wir mussten aber auch gar nicht lange gehen, bis wir schon ein super schönes Fleckchen gefunden hatten, um die ersten Bilder von den beiden zu machen. Und von da an war mir eigentlich schon klar: das werden tolle Bilder. Wie die zwei miteinander umgegangen sind, sich völlig natürlich vor der Kamera bewegt haben, war einfach toll. Und auch Anna hat einfach einen unfassbar tollen Ausdruck, was mich ganz wahnsinnig gemacht hat bei der Fotoauswahl. Denn ich hatte einfach unendlich viele Bilder und konnte diese nur schwer aussortieren. Ich schreibe all diese Sätze genauso wie ich sie meine. Ich hab die beiden einfach echt fest in mein Herz geschlossen und bin so unheimlich dankbar über dieses Fotoshooting. Dankbar über solche Menschen wie Aurelia, die sich einer Hündin angenommen hat, der zuvor nicht allzu viel Schönes im Leben widerfahren ist. Die gemeinsam schon so viel durchlebt und gemeistert haben. Dankbar für das Vertrauen in mich und meine Arbeit und für den tollen gemeinsamen Vormittag mit den beiden. Dafür, dass sich meine Arbeit einfach manchmal anfühlt, als würde ich Freunde treffen und mit ihnen spazieren gehen.

Schöner hätte ich es mir nicht wünschen können, aber seht einfach selbst.